[#50045] PDF-Dateien reparieren

Problem

Sie haben im Internet eine PDF-Datei gefunden, die sich in Citavi nicht annotieren lässt. Die PDF-Datei ist nicht schreibgeschützt.

Ursache

Die PDF-Datei wurde vor bestimmten Annotationen geschützt oder enthält defekten PDF-Code.

Lösung

Reparieren Sie die Datei mit unserem Repair-Tool. Beachten Sie vorher die Warnung am Ende dieses Artikels:
  1. Installieren Sie Ghostscript (Download der Programmdatei hier; aus Lizenzgründen dürfen wir das nicht mit ausliefern).
  2. Laden Sie die ZIP-Datei PDF_Repair_Tool.zip auf Ihren PC.
  3. Entpacken Sie die Datei: Rechtsklick auf Datei > Alle Extrahieren > Extrahieren.
  4. Doppelklicken Sie auf die Datei PDF Repair Tool.exe.
  5. Eine leere Textdatei wird geöffnet.Tragen Sie in die Textdatei den Pfad zur Datei gswin32c.exe oder gswin64c ein (ohne Anführungszeichen), z.B.: C:\Program Files\gs\gs9.16\bin\gswin64c.exe.
  6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf PDF Repair Tool.exe. Wählen Sie aus dem Kontextmenü den Befehl Senden an > Desktop (Verknüpfung erstellen).
  7. Ziehen Sie die defekte PDF-Datei auf die erstellte Verknüpfung von PDF Repair Tool.exe.
  8. Das Tool erzeugt eine Kopie der PDF-Datei und repariert diese. An den Dateinamen hängt das Tool die Erweiterung Repaired.

Warnung

Wenn die PDF-Datei Kommentare in Form von "sticky notes" (Acrobat) enthielt, werden diese durch die Reparatur unbrauchbar.